Schulen Wegen Personalmangel liegt Verkehrserziehung im Kreis Euskirchen brach (Kölner Stadt-Anzeiger vom 20.01.2018)

Uns erreichten Anfragen von Eltern, wie sich denn die Verkehrserziehung in der Folgezeit darstellen würde. Auf Rückfrage, wie wir dies zu verstehen hätten, erklärte man uns, dass die Verkehrserziehung an Schulen eingestellt wurde. Wir begaben uns auf weitere Recherche und mussten feststellen, dass in der Tat auf diesem Gebiet nichts mehr erfolgte. Dies konnten wir so nicht tatenlos hinnehmen……

Die dort erforderliche Registrierung ist keine Registrierung bei uns. Wir erhalten keine Kenntnis, wer diesen Artikel liest. Es handelt sich um die Registrierung beim Verlag M.DuMont Schauberg Köln.

Von | 2019-02-27T10:10:43+00:00 Samstag 20. Januar 2018|Presse|